Training in den eigenen vier Wänden mit der Klimmzugstange

Nicht jeder geht gern in ein Fitnessstudio, aber sportlich möchten sich doch viele gern betätigen. Das ist mit diversen Geräten natürlich auch zu Hause möglich, und eines, das kaum Platz benötigt, ist eine Klimmzugstange.

Die Stangen werden in den meisten Fällen an einer Tür befestigt und sind mit einer Halterung ausgestattet. Die Klimmzugstangen, die dafür prädestiniert sind, weisen eine einfache Befestigung auf und garantieren einen sicheren Halt. Natürlich muss im Vorfeld aber erst einmal die Tür überprüft werden, das gilt für Rahmen genauso wie für Zargen. Schließlich müssen beide einiges aushalten können.

Genauso schnell wie sie angebaut werden, können sie auch wieder entfernt werden und gute Klimmzugstangen können platzsparend verstaut werden.

Weitere Optionen von Klimmzugstangen

Es gibt auch Klimmzugstangen, die im Türrahmen eingeklemmt werden. An den Seiten von den Stangen befinden sich runde Gummis, die einen Druck auf den Rahmen ausüben. Werden sie gedreht, nehmen sie an Breite. Und so garantiert das Ganze einen optimalen Sitz.

Die Montage erfolgt ohne Schrauben, und diese Art von Klimmzugstangen halten eine Belastung von bis zu 100 Kilogramm aus. Das gilt jedoch nicht für alle Türen, denn sind sie breiter, dann halten sie auch weniger Gewicht aus. Es ist also immer ein schweres Unterfangen, sich für diese Methode zu entscheiden.

Ferner kann es auch vorkommen, dass der Rahmen nachlassen kann, wenn er instabil ist und sich dann verzieht.

Aus welchem Material eine Klimmzugstange bestehen soll, kommt immer auf den individuellen Geschmack an und auch darauf, ob das Gerät nur innen verwendet werden soll. Dazu reicht es dann, wenn auf eine Stange aus pulverbeschichtetem Stahl zurückgegriffen wird. Für den Außenbereich sollte es eine Klimmzugstange aus Edelstahl sein.

Empfehlenswert ist es auf jeden Fall, immer nach guter Qualität Ausschau zu halten. Aber auch das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

In erster Linie kommt es bei einem Kauf darauf an, wo die Klimmzugstange montiert werden soll. Es gibt unterschiedliche Ausführungen für die Tür, die Wand oder auch für die Decke. Der Materialcheck ist ein weiteres wichtiges Kriterium, und auch die Montage sollte so einfach wie möglich sein.

Eine Klimmzugstange hat viele Vorteile, denn es kann in Ruhe zu Hause trainiert werden. Übungen sind gut für den Rücken und kräftigen zudem auch noch die Armmuskulatur.

Quelle: www.testerfahrungen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.