Runde Esstische – ist das noch in?

Der Esstisch dürfte wohl zu den wichtigsten Möbelstücken in der Wohnung zählen. Schließlich versammeln sich hier alle Familienmitglieder täglich zu den gemeinsamen Mahlzeiten und nutzen diese Zeit auch für Gespräche, für die im normalen Tagesablauf oft die Zeit fehlt. Weil der Esstisch also in gewisser Weise einen Mittelpunkt für das Familienleben und das Treffen mit Freunden, Bekannten und Nachbarn darstellt, weshalb dieses Möbelstück mit besonderer Sorgfalt ausgewählt wird. Seit einiger Zeit erfreuen sich runde Esstische besonderer Popularität. Allerdings ist es nicht in jedem Fall ratsam, rein auf modische Aspekte zu achten.

Wann ist welche Form ideal?

Natürlich hängt die Wahl des Esstisches auch von der Wohnsituation und dem Stil der Einrichtung ab. So eignet sich ein quadratischer Esstisch hervorragend, wenn die übrige Einrichtung eher minimalistisch oder in modernem Stil gehalten ist. Der Grund: Weil ein quadratischer Esstisch gerade und klare Linien hat, strahlt er in diesem Umfeld Stil und Eleganz aus.

Ein runder Esstisch dagegen empfiehlt sich vor allem, wenn der zur Verfügung stehende Platz in der Wohnung sehr knapp ist. Hier bietet ein runder Esstisch die Möglichkeit, auch mehr als vier Personen zu den Mahlzeiten denkbar platzsparend zusammenzubringen. Sehr gut passen runde Esstische übrigens zum Retro- oder zum skandinavischen Einrichtungsstil.

Gibt es Unterschiede bezüglich des Materials?

Grundsätzlich hat die Form keinen Einfluss darauf, aus welchem Material der Esstisch hergestellt wird. Runde Esstische sind deshalb in völlig verschiedenen Materialien erhältlich, wobei die Wahl des Materials eher vom Stil der übrigen Einrichtung abhängt. Beispielsweise lässt sich in einer modern eingerichteten Wohnung ein runder Esstisch mit einer Tischplatte aus Glas bestens integrieren, weil dies insgesamt moderner wirkt. Ein runder Esstisch aus Holz hingegen wirkt eher rustikal, sodass dieser optimal zu einer Küche oder einer Wohnung, die im Retrolook eingerichtet ist, passt. Runde Esstische aus Metall hingegen passen eher in gewerbliche Räume, weil sie in aller Regel wesentlich robuster sind als Esstische aus anderen Materialien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.